19:22

Grüne Daumentipps vom Stumpenfürst

Dieses Thema im Forum "El Vencedor del Tabaco de La Aurora-Untamed" wurde erstellt von Stumpenfürst, 12. März 2015.

  1. Winkel

    Winkel Well-Known Member

    Abdeckung habe ich nicht drauf gehabt. Dünger haben sie vor einer Woche bekommen.
     
  2. Lucky

    Lucky 1. Konsul der Dummschwätzer / bestechlich

    Vielleicht zu warm bei zuviel Wasser?
     
  3. Winkel

    Winkel Well-Known Member

    Stehen im Wohnzimmer bei ca. 20 Grad. Bekommen alle 2-3 Tage Wasser.
     
  4. Lucky

    Lucky 1. Konsul der Dummschwätzer / bestechlich

    Von unten belüftet?
     
  5. Winkel

    Winkel Well-Known Member

    Wie soll das gehen ?
     
  6. Lucky

    Lucky 1. Konsul der Dummschwätzer / bestechlich

    Indem der Topf oder die Schale in der die Pflanzen wachsen unten Löcher hat, so das das Wasser sich nicht unten sammelt und eventuell fault.
     
  7. ThSeitz

    ThSeitz Well-Known Member

    Könnte auch am Dünger liegen wenn er überdosiert war...Wenns richtiger Flaum ist dann ist es ja auch kein Kalk vom Wasser (?)... kratz die oberste Erdschicht weg und ersetz diese dann haste ruhe...

    Wenns net besser wird einfach die ganze Pflanze in die Mikrowelle bei 1000W für 60 Sekunden dann kommt kein Schimmel mehr... :grins::grins:
     
  8. Holle

    Holle veni, vidi, fumo adhuc

    ...ich bin für Variante B: Mikrowelle
     
  9. Winkel

    Winkel Well-Known Member

    Ich glaube es war zuviel Dünger. habe es mit einem Löffel weggekratzt.
     
  10. H.Smith

    H.Smith Zmoke Lusche

    Wie hat es geschmeckt?
     
  11. Chinamann

    Chinamann Great Wall Zmoke Lusche

    Kann ich nicht fagen! Hab ne ganf pelfige Tfunge..................:unschuld:
     
    8ball, Migges, No.17 und 5 anderen gefällt das.
  12. Stumpenfürst

    Stumpenfürst 1. Ritter und Verteidiger der Bauchbinde

    Nun scheinen ja fast alle ihre Pflanzen im Freiland zu haben und wundern sich z.T. über geringes Wachstum. Ursächlich dafür, sind die relativ kühlen Nächte. Der Tabak liebt eine möglichst konstante Temperatur bzw. keine großen Temperaturabfälle. Wer seine Pflanzen noch in ein Beet setzen will, sollte zwischen den Pflanzen einen Abstand von mindestens 40 cm lassen, ein größerer Abstand wäre sogar noch besser. Als Pflanzenschutzmittel gegen Läuse und Raupen eignet sich eine selbst angesetzte Brühe am besten. Einfach einen alten 10 Liter Eimer oder eine alte 10 Liter Kanne mit Zigarrenstummeln (ca. 15 Stück) befüllen, Wasser drauf und mindestens vier Tage ziehen lassen . Diese Brühe in eine Sprühflasche oder in eine Pflanzenschutzspritze füllen und die Pflanzen am besten nach Sonnenuntergang damit bespritzen, auch die Blattunterseiten gut einsprühen. Danach gründlich die Hände waschen! Die untersten, meist gelblichen Blätter entfernen, sie bieten einen guten Nährboden für Pilzerkrankungen.
    Weiterhin viel Erfolg!
     
  13. Stumpenfürst

    Stumpenfürst 1. Ritter und Verteidiger der Bauchbinde


    Nur noch mal zum besseren Verständnis:
    Wer nur auf die höchste Tabakpflanze hinaus arbeitet, da muss der Pflanzenabstand mind. 40 cm betragen. Wer jedoch auch auf die Blattgröße Wert legt, der sollte einen Abstand von mind. 60 cm (besser mehr) einhalten. Sorry für die ungenaue Angabe.
     
  14. Stumpenfürst

    Stumpenfürst 1. Ritter und Verteidiger der Bauchbinde

    Noch einmal der Hinweis, die unteren bereits gelben bis hellbraunen Blätter zu entfernen!
    Es droht Pilzbefall!!
    Pflanzen nur noch mäßig gießen, regelmäßig düngen!
    Ich will nachher keine Jammerei hören:
    "Was ist das denn? Wie konnte das passieren? All die Arbeit umsonst, was mach ich nur? Warum ich?"
     
  15. Alleinraucher

    Alleinraucher Er kam, wurde ignoriert, und rauchte dennoch!

    Hab die gelben gestern noch gerupft, mein Fürst.

    Gesendet von meinem Passport mit Tapatalk 2
     
  16. kallemann

    kallemann liest,raucht, stichelt

    Nun wieder ein Tipp von Nöten:
    Die ersten Blätter sind braun und rollen sich, beim Glattstreichen reißen sie, was nun ?
     
  17. ThSeitz

    ThSeitz Well-Known Member

    Die streicht man doch erst beim Verarbeiten wieder glatt und dann nur wenn man sie vorher wässert... oder???
     
  18. no.307

    no.307 Kehrwochmacher

    Kann man die Tabakpflänzlein eigentlich überwintern? Meine kommen jetzt mit Macht. Spät, seeehr spät aber immerhin. Nur wohl nicht mehr für die diesjährige Ernte.
    Wenn ich den Topf inne warme Bude stelle?
     
  19. Stumpenfürst

    Stumpenfürst 1. Ritter und Verteidiger der Bauchbinde

    Im Innenbereich kein Problem, hatte mal einen Händler der hatte seine Tabakpflanze über 2 Jahre in seinem Geschäft stehen.
     
  20. ThSeitz

    ThSeitz Well-Known Member

    Geht mir ähnlich ich hab den Stamm Bodeneben abgeschnitten... jetzt treiben die seitlich wieder aus... echt schade drum...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden