15:13

Don Pepin Blue Edition 10th Anniversary

Dieses Thema im Forum "Test limitierte Zigarren" wurde erstellt von Habanos Fan, 12. Januar 2015.

  1. Habanos Fan

    Habanos Fan untätige Luschen

    Erstmal das technische Geraffel:

    Länge: 16.50 mm
    Durchmesser: 20.6 mm
    Format: Toro
    Land: Nicaragua
    Kauflink: Don Pepin Blue Edition 10th Anniversary Toro Limited Edition 2013
    Preis: 20 Euro
    Dazu getrunken: Selters Wasser

    Die Zigarre kommt in einer aufwändigen Kiste daher, die schon mal locker als Humidor durchgehen könnte. Sie schließt sehr gut. Darin sind die Stumpen dann noch mal einzeln in kleine Holzkistchen mit Schiebedeckel und in Cello verpackt. Sicherer kann kein Ztumpen liegen. :)

    DSCI0884.JPG

    Ich habe alle gerauchten Exemplare direkt aus dem Cello gepellt. Gelagert werden sie bei mir direkt in der Kiste mit einem 69% Boveda. Passt!

    Verarbeitungstechnisch gibt es an ihr absolut nichts auszusetzen. Der Zug war bei allen Zigarren genau richtig, mit leichtem Widerstand. Flammannahme vorbildlich. Die Asche ist grau marmoriert und hält ein paar Zentimeter. Tunnel-, Schief- oder andere abartige Brände konnte ich nicht feststellen. Sie geht auch nicht aus, wenn man sie mal ein paar Minuten links liegen lässt, was für die Qualität der Rollung spricht. Der Ztumpen macht gut Rauch, der auch voll im Mund ankommt. Das Deckblatt sieht einfach nur zum reinbeißen aus.

    Geschmacklich fiel schon im unangezündeten Zustand auf, das der von den Garcia Lullen gewohnte Pepper sich sehr dezent im Hintergrund hält bis garnicht vorhanden ist. Das bleibt auch beim Rauchen so. Die Zigarre riecht nach sehr gut vermentiertem, reifem Tabak, voll und aromatisch. Das ist es auch, was ich beim Rauchen dominant wahrnehme, reifen Tabak. Ich assoziiere den immer mit Knäckebrot. Eine leichte Bitterkeit spielt auch mit. Nicht unangenehm sonder eher an Espresso erinnernd. Kaffee und Röstaromen nehmen dann im Laufe der Zeit auch zu. Etwas Säure spielt auch mit. Wer will, wird fast jeden Zentimeter eine andere Aromenentwicklung feststellen. Langweilig wird der Ztumpen jedenfalls nicht.

    DSCI0885.JPG

    Die Zigarre beginnt sehr mild, was das Nikotin betrifft, legt aber immer mehr zu, so das sie am Ende doch den mittelkräftigen Kalibern zugeordnet werden kann.

    Fazit: Für mich eine der besten Zigarren der letzten Zeit. Als Garcia Fan-Boy mag ich da ja ein wenig voreingenommen sein. Aber von der Verarbeitung her, der Qualität des Tabaks und der Verpackung auf jeden Fall ein gelungener Ztumpen. Für mich persönlich eine absolute Gaumen- und Augenweide. Ob sie die 20 Euronen wert ist, muss jeder für sich entscheiden.
     
    FrankyBo, Genußraucher, Lucky und 8 anderen gefällt das.
  2. Habanos Fan

    Habanos Fan untätige Luschen

    Ich habe den Beitrag mal hierher verschoben. Passt besser. :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden